junie kuhn
1957 geboren in Hamburg (D)
1976 Abitur, Hamburg
1984 ff Mitarbeit in verschiedenen Tanzprojekten
1988-89 Mitarbeit bei Schmiedemeisterin Ulla Lutz,
Forcalquier (F)
1992 ff Freischaffende Künstlerin im
Atelier Wesenstedt (D)
1992 ff Ausstellungen in Deutschland, Frankreich,
Niederlande, Schweiz
1994 Plastisches Arbeiten mit Kupfer, San Servolo,
Venedig (I)
1996 ff Stahlskulpturen im sakralen Raum, Hamburg,
Hannover
1999 f Lehrauftrag, Hochschule für Bildende Kunst,
Braunschweig
2000 Installation in Stahl , EXPO,
Niedersächsische Landeskirche Hannover
2001ff Modell für
kinetische, begehbare Architekturskulptur: WELTENTURM
2003 ff Kunst-Projekte mit Jugendlichen
der Allgemeinen Berufsschule Walle
2004 ff Lehrauftrag für Stahlplastik, Hochschule für
Künste über Koordinierungsstelle für
Weiterbildung, Gestaltende Kunst, Bremen
2006 Begehbare Installation in Stahl,
Gerhard-Marcks-Haus, Bremen
Kinetische Großplastik in Stahl : KRAFT-WERK,
swb, Bremen
2008 Atelier am Weserwehr, Bremen
Kleinplastiken in Stahl mit Performance,
Kunstfestival Varna (BG)
2009 Architekturprojekt mit Diplom-Studenten,
Hochschule Bremen
1.Platz bei Kunst-Wettbewerb,
Hauptkirche St.Michaelis, Hamburg
Stahlplastik RHYTHM,
Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
2010 Mitarbeit in Chor- und Performanceprojekt der
Universität Bremen
Aufstellung der teilvergoldeten Stahlskulptur
LICHTERBAUM für die Hauptkirche
St. Michaelis zu Hamburg